Adventure to.. EGYPT!

Fernweh lässt Grüßen
Fernweh lässt Grüßen

 

Die schönen und weniger schönen Seiten ...

 

Schon zwei mal verschlug es mich in das ferne Ägypten, einmal im Winter und einmal im Sommer. Meine Meinung über dieses Land als Urlaubsziel ist eher geteilt.

 

Zum einen ist die Küstenlandschaft natürlich auf jeden Fall ein großer Pluspunkt. Mein Hotel war beide Male an einer Bucht im Urlaubsgebiet Marsa Alam gelegen, welches wirklich eine tolle Lage ist. Das Meer ist herrlich blau und man kann dort super tauchen und ein wunderschönes Korallenriff entdecken. Für Leute, die Angst vor Fischen oder Meerestieren haben, sind diese Buchten jedoch eher weniger was. Außerdem fand ich es etwas blöd, dass man Badeschuhe im Meer tragen musste, da sonst die Verletzungsgefahr zwischen Seeigeln und scharfen Felsen einfach zu groß ist. 

 

Neben der tollen Landschaft war das Wetter natürlich ebenso ein großes Plus. Sogar im Winter konnte man sich problemlos sonnen. Die Temperaturen sind um diese Zeit zwar nicht so hoch wie im Sommer, aber dennoch sollte man die Sonnenstrahlen nicht unterschätzen!

 

Was vor allem meiner Freundin Janina und mir negativ aufgefallen ist, sind die durchaus penetranten Kellner. Natürlich möchte ich hier ungern verallgemeinert sprechen, jedoch habe ich sowohl bei meinem ersten, als auch bei meinem zweiten Besuch schlechte Erfahrungen machen müssen. 

 

Über Touren zu Pyramiden oder zu sonstigen Besichtigungen kann ich leider nichts berichten, jedoch weiß ich, dass im Sommer aufgrund der hohen Temperaturen eher davon abgeraten wird.

 

Mein Fazit: Sicherlich ein schöner Ort zum Urlaub machen, für alle, die gerne das Meer erkunden und Fan von Buchten sind. Zum Party machen ist dieser Ort meiner Meinung nach nicht so der Hit und nachts alleine würde ich mich dort auch nirgendwo rumtreiben. Es ist dennoch auf jeden Fall mal einen Besucht wert, ich bevorzuge jedoch eher andere Länder! 

 

 Ach ja, zum Fotos machen ist diese sommerliche Kulisse aber dennoch ein Traum. Schau dir gerne meine Bilder an #mitAly!