Adventure to.. ROME & CAPRI!

 

Bella Italia! - Meine persönlichen Highlights

 

 Rom - die ewige Stadt! 

An diesem bemerkenswerten Ort gibt es wirklich jede Menge Interessantes zu entdecken...

 

Petersdom
Petersdom

 

 Obwohl ich eigentlich nicht so der Typ für Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten bin, kam auch ich auf meinen Geschmack. Vor allem der riesige Petersdom samt weitläufigem Petersplatz haben mich fasziniert. Am meisten gefällt mir an Rom jedoch die Stadt an sich mit den vielen kleinen Straßen und engen Gassen, die einen ganz mediterranen Flair ausstrahlen. Ein Paradies für jeden Hobbyfotografen. 

 

In den Straßen Roms
In den Straßen Roms

 

Ich liebe italienisches Essen!  Egal ob Bruschetta, Pizza oder Pasta.. Alles war unglaublich lecker. Leider muss man wie in so gut wie jeder großen Stadt ein wenig tiefer in den Geldbeutel greifen und jedem Kellner dringend sofort "No service!" sagen. Dadurch bleiben einem einige Kosten erspart, da für den Service häufig extra Geld berechnet wird. Wer noch mehr Geld sparen möchte, sollte am besten in einen kleineren Stadtteil wie Trastevere spazieren. Dort ist das Essen genauso gut, es gibt weniger Touristen und die Preise sind etwas humaner.

 

Capri - die Felseninsel am Golf von Neapel! 

Ein weiteres Highlight meiner Italienreise war sicherlich der Besuch auf Capri, einer wunderschönen kleinen Insel, die mit einer Fähre aus Neapel schnell erreichbar ist. 

 

Die atemberaubende Landschaft ist am besten von ganz oben zu betrachten. Hierfür steht nahe am Hafen eine Seilbahn zur Verfügung, die einen den Weg erleichtert. Oben angekommen sollte man sich unbedingt die Gärten von Kaiser Augustus ansehen, von dort aus erhält man ebenfalls einen wirklich tollen Blick auf den Hafen und die Felsen!

 

 

Faraglioni
Faraglioni

 

Ein weiterer Tipp meiner Seite ist es, eine der von vielen Einheimischen angebotenen Speedboot-Tour zu buchen. Diese bietet eine super Gelegenheit die für Capri bekannten Höhlen am Meer zu betrachten und unter dem bekannten Faraglioni hindurchzufahren. 

  

Mein Fazit: Auf jeden Fall eine Reise wert. Mit Sicherheit werde ich noch einmal zurück kommen!

 

Daher: Auf nach Italien! #mitAly